Führungskräfte-Entwicklung

Bei der Führungskräfte-Entwicklung werden Managementkompetenzen und Schlüsselqualifikationen vermittelt. Das geschieht durch Führungskräftetraining oder Führungskräftecoaching. So wird das Handlungsrepertoire von Führungs- sowie Nachwuchsführungskräften erweitert, um insbesondere in schwierigen Situationen angemessen und zielführend zu handeln.

Was versteht man unter ''Führung''?

Führung wird allgemein als psychologische und soziale Fähigkeit einer Person im Umgang mit Menschen betrachtet. Neben Persönlichkeitseigenschaften der Führungskraft haben weitere Faktoren wie die fachliche Autorität, die situativen Bedingungen, der Einsatz von Führungstechniken und die sozialen Beziehungen eine entscheidende Bedeutung für eine erfolgreiche Führung, die dadurch zu einem komplexen sozialen Prozess wird. (Gabler Wirtschaftslexikon)

Welche Aufgaben übernehmen Führungskräfte in der Praxis?

In der Regel erfüllen Führungskräfte Fach-, Management- und Führungsaufgaben. In der Umsetzung werden diese Aufgabenbereiche häufig miteinander vermischt. In der Praxis sollte ein den Rahmenbedingungen angemessenes und möglichst ausgewogenes Verhältnis zwischen den verschiedenen Aufgabenbereichen angestrebt werden. Viele Führungskräfte sind sich dieser Aufgabenbereiche trotz vorhandener Stellenbeschreibungen und Anforderungsprofile nicht ausreichend bewusst. Vielfach nehmen die Fach- und Managementaufgaben einen sehr großen zeitlichen Anteil ein, während die Führungsaufgaben (insbesondere die der Mitarbeiterführung) vernachlässigt werden.

Die Aufgaben im Rahmen der Mitarbeiterführung sind u.a.:

  • das Vereinbaren von Zielen (kurz-, mittel- und langfristigen)
  • das Planen (Suchen nach denkbaren Wegen und Lösungen zur Umsetzung)
  • das Entscheiden (Auswahl des am besten erscheinenden Weges, der besten Lösungsalternative)
  • das Realisieren (Umsetzen der Entscheidung in Maßnahmen), sowie
  • das Kontrollieren (Überprüfen von ZIEL-/SOLL- und eingetretenem IST-Zustand)

Bereiche, in denen ich Führungskräfte in der Praxis unterstützen kann (Auszug):

Erfolgreiche Mitarbeitergespräche führen

Entwicklung vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Situatives Führen nach Ken Blanchard

Mit SMARTEn Ziele führen

Effektive Entwicklungspläne erarbeiten

Marion Schilcher

Nehmen Sie noch heute unverbindlich Kontakt zu mir auf!